150% Gewinn mit Coty in 2 Monaten

Die Familie Reimann ist eine der reichsten Familie Deutschlands mit einem geschätzten Vermögen von etwa 32 Milliarden. Die Vermögenswerte werden von der JAB Holding durch Peter Harf verwaltet. Dazu gehört unter anderem Reckitt Benckiser und Coty. Bei Coty wurde der Anteil von 40% auf 60% erhöht. Dadurch besitzt die Familie seit Mai 2019 wieder die Mehrheit an dem Konzern.

Coty ist bekannt durch Parfums von Adidas, Balenciaga, Calvin Klein, Playboy und co. Zudem wurden Anteile an Wella für etwa 3 Milliarden an KKR verkauft.

Kauf am 24.09.2020

Laut finanzen.net beträgt die Anzahl an Coty Anteilen insgesamt etwa 765 Millionen. Berechnet auf meinen Kaufkurs von 2,89 USD entspricht dies einer Marktkapitalisierung von etwa 2,2 Milliarden USD bei meinem Kauf. Da allein schon der Wella Deal 3 Milliarden einbringt, war das Unternehmen stark unterbewertet. Die ganzen anderen Geschäftsbereiche sind in dieser Rechnung noch überhaupt nicht enthalten! Deswegen entschied ich mich unter anderem für einen Kauf.

Das Unternehmen macht zwar keinen Gewinn, jedoch hat sich (bis vor der Corona Krise) der Umsatz mehr als verdoppelt innerhalb weniger Jahre. Gerade durch die vielen Zukäufe werden negative Ergebnisse erzielt, was wiederum Steuern spart. Echt eine super Taktik vom Management. Im Jahre 2018 waren sogar 640 Millionen an operativem Ergebnis drin. Das Ergebnis nach Steuern jedoch im Minus bei fast 170 Millionen. Daran erkennt man wieder das rasante Wachstum und Zukäufe.

150% Gewinn mit Coty in 2 Monaten 1

Kurs am 24.11.2020

Exakt zwei Monate später steht Coty bei 7,2 USD je Anteil. Bezogen auf meinen Einstieg bei 2,89 USD macht dies eine Kurssteigerung von 150%.

Fazit: Gerade in der Corona Krise gibt es stark unterbewertete Konzerne.

150% Gewinn mit Coty in 2 Monaten 2
150% Gewinn mit Coty in 2 Monaten 3

Jetzt dein Depot eröffnen: Comdirect

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top