Time Machine Backup langsam

Time Machine Backup langsam – Die Erstellung eines Backups dauerte ewig und war extrem langsam. 10 Stunden sollte das Backup von 250GB Daten dauern. Wie von Apple vorgegeben, wurde das MacBook Pro per Netzteil angeschlossen und eine externe USB 3.0 Festplatte angeschlossen. Darauf befand sich bereits ein Backup, sprich die Platte war schon verschlüsselt und direkt einsatzbereit.

Laut Apple und Chip dauert das Backup bei umfangreichen Dateiänderungen länger. Da mein letztes Backup bereits ein halbes Jahr her ist, spielt dies natürlich eine große Rolle. Dennoch würde ich 250GB Daten nicht als extrem viel empfinden. USB 3.0 überträgt in der Regel eine 25GB Datei in 3 Minuten. Demnach sind 250GB Daten eigentlich innerhalb einer halben Stunde auf der Festplatte. Keine Ahnung warum Apple dafür 20mal so lange benötigt. Wenn ihr Tipps zur Erhöhung der Geschwindigkeit habt, schreibt es in die Kommentare. Eine Lösung habe ich dafür aktuell noch nicht.

Nachtrag: Nach 4-5 Stunden war das Backup fertig. Es ist zwar die Hälfte der angegebenen Zeit, aber dennoch relativ lange.

Time Machine Backup langsam
Time Machine Backup langsam

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top