Massenhaft iPhone Bilder löschen

Wie kann man massenhaft iPhone Bilder löschen? Mein Speicherplatz war mal wieder so voll, dass das iPhone sogar Fehlermeldungen brachte, da neue Updates nicht installiert werden können. In der Regel gibt es lediglich Anleitungen im Netz, bei denen man die Bilder einzeln löschen muss. Durch diese Lösung braucht ihr lediglich ein Von und Bis Datum.

Anleitung

Zuerst solltet ihr ein Backup erstellen und alle Bilder auf euren PC / Laptop synchronisieren. Das Backup könnt ihr per Finder erstellen und die Bilder per „Fotos“ App synchronisieren. Verbindet danach euer iPhone per USB Kabel mit dem MacBook. Nun öffnet ihr die App „Digitale Bilder„. In der linken Leiste erscheint sofort euer eigenes iPhone mitsamt allen Bildern darauf.

Digitale Bilder App öffnen
Digitale Bilder App öffnen

Die Liste der Bilder kann man nun absteigend sortieren und nun perfekt massenhaft iPhone Bilder löschen.

Massenhaft iPhone Bilder löschen
Massenhaft iPhone Bilder löschen

Dazu einfach den Endzeitpunkt auswählen (vor 3 Monaten) und bis ganz nach unten scrollen zum Startzeitpunkt (beispielsweise Jahr 2015). Rechtsklick -> 16.447 Objekte löschen. Somit hat man wieder viel Speicher zur Verfügung und die Updates klappen auch wieder.

Massenhaft iPhone Bilder löschen 1

Die Bilder werden nur lokal auf dem iPhone selbst gelöscht. Wenn man zuvor ein Backup gemacht hat, sind diese Bilder sicher auf dem MacBook verstaut. Dort kann man sich in der Photos App alle alten Bilder wieder anschauen. Das Löschen der etwa 16.000 Bilder dauert natürlich einige Zeit. Einfach das MacBook und iPhone ruhen lassen und nicht weiter verwenden.

Nachtrag Ende 2020

Die Anleitung funktioniert nach wie vor wunderbar. Ein halbes Jahr nach dem Schreiben dieses Artikels musste ich mal wieder alte Fotos löschen, da der Speicherplatz zu neige ging. Hinweis: Nach dem Klick auf Löschen am besten den Laptop eine Stunde in Ruhe lassen. Das dauert bei über 10.000 Bildern schon seine Zeit.

Massenhaft iPhone Bilder löschen 2

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top