Bitcoin nach zwei Jahren (532%+)

2014 habe ich mit mehreren Rechnern Bitcoin und Litecoin gemined. Der Anteil an Bitcoin ist aufgrund eines Festplattendefekts weg. Beim Litecoin Anbieter war von heute auf morgen die Webseite offline und somit kein Zugriff mehr möglich. Hier der Artikel aus 2014 damals:

2018 habe ich etwas Spielgeld in Bitcoin umgewandelt. Um genau zu sein 50€ aus reinem Spaß.

Ich halte nach wie vor überhaupt nichts von Cryptowährungen! Vor einiger Zeit habe ich ernsthaft überlegt bei 400€ je BTC zwei Stück zu kaufen. Da kein realer Wert dahinter steckt habe ich es nicht gemacht. Genau so wie die AMD Aktie. Bei 5€ wollte ich diese nicht kaufen, da die Firma keinen Gewinn generiert. Beim Value Investing (welches ich verfolge) werden die Fundamentaldaten betrachtet und nicht die Zukunft!

Warren Buffett: Bitcoin Is An Asset That Creates Nothing | CNBC
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Angefangen in 2018 war der Guthabenstand 42,74€. Durch Gebühren beim Kauf und der Übertragung sind scheinbar 6,26€ angefallen. Das sind immerhin 15% zusätzliche Kosten. Durch den Anstieg in den letzten Monaten sind daraus 270,18€ geworden. Das ist eine Performance von 532%+ innerhalb zwei Jahren.

Update: 08.01.2020

Bitcoin nach zwei Jahren (532%+) 1

Aktuell liegen meine BTC bei www.coinbase.com.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top