Philips Sonicare DiamondClean 9000 im Test

Als typischer Angstpatient ist es nicht einfach zum Zahnarzt zu gehen. Alleine zur professionellen Zahnreinigung zu gehen hat monatelang Überwindung gekostet. Was macht man da? – Sich mehr mit dem Thema zu beschäftigen.

Empfehlungen von Zahnärzten

Also schaute ich stundenlang YouTube Videos von Zahnärzten zur Zahnpflege allgemein und auch dem Zähne putzen. Ich habe immer wieder Probleme mit Zahnfleischentzündungen inklusive bluten. Auch die Zähne werden bei mir nie richtig sauber. Deswegen suchte ich nach einer Alternative.

FELGNER Zahnerhaltung

Ganz klasse fand ich den YouTube Kanal von „FELGNER Zahnerhaltung“. Einem Ehepaar, welches gemeinsam eine Zahnarztpraxis betreibt und selbst zahlreiche nützliche Tipps in YouTube Videos übermittelt.

Alle 9 Tage eine andere Zahnbürste - Zahnputzartikel bei Zahnärzten zu Hause.
Dieses Video ansehen auf YouTube.

DoctorAmi

Danach bin ich noch auf einen anderen Kanal gestoßen, welcher auch die Philips Sonicare DiamondClean empfiehlt. Hier das Video zur Produktvorstellung und Erklärung der Funktionen.

Produktvorstellung Philips Sonicare DiamondClean | DoctorAmi
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Ich meine: Drei Zahnärzte können doch nicht falsch liegen. Alle stellen nicht nur das Modell vor, sondern nutzen es auch täglich.

Funktionen der DiamonClean 9000

Warum also nicht mal ausprobieren? Der Preis ist natürlich gewaltig. Aktuell kostet die DiamondClean 9000 Zahnbürste etwa 170€. Allerdings bietet diese auch einige nützliche Funktionen. Ganz begeistert war ich von verschiedenen Bürstenköpfen, einer Sensitivitätskontrolle und auch verschiedenen Modi.

Philips Sonicare DiamondClean 9000 Elektrische Schallzahnbürste mit App (Modell HX9911/09)
Philips Sonicare DiamondClean 9000 Elektrische Schallzahnbürste mit App (Modell HX9911/09)
von Philips Sonicare
  • Bis zu 10 Mal weniger Plaque*: Erhalten Sie die gründlichste Reinigung, die es gibt
  • C3 Premium Plaque Control: Ermöglicht Ihnen die bisher gründlichste Reinigung
  • Fortschrittsbericht: Hilft Ihnen dabei, gesunde Putzgewohnheiten zu entwickeln und einzuhalten
  • Der Lithium-Ionen-Akku ermöglicht eine Betriebszeit von bis zu 14 Tagen (komplett geladen bis leer)
  • Lieferumfang: 1 DiamondClean 9000-Handgerät, C3 Premium Plaque Control-Bürstenkopf, Ladebasis/-glas
Unverb. Preisempf.: € 209,99 Du sparst: € 43,99  Preis: € 166,00 Auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Verschiedene Modi

Ganz oben auf der Zahnbürste gibt es wie gewohnt einen Knopf zum Ein- und Ausschalten. Das ist nichts besonderes. Darunter ist jedoch ein Knopf bei dem die Modi gewechselt werden können. Man hat die Auswahl zwischen clean, white+, gum health und deep clean+. Ich persönlich konnte keinen all zu großen Unterschied feststellen. Allerdings scheint sich der Bürstenkopf dann anders zu verhalten. Wenn die Zahnbürste ausgeschaltet ist, kann über den unteren Knopf der Modi umgeschaltet werden.

Sensitivität / Putzstärke

Was allerdings klasse ist, sind die Einstellungen zur Sensitivität. Als ich die Zahnbürste das erste Mal startete, machte Sie schon etwas lautere Geräusche. Nicht ganz so schlimm wie die Bohrer beim Zahnarzt aber merklich stärker als bei einer normalen elektronisch betriebenen Handzahnbürste. Dafür waren die Zähne danach aber Blitzblank. Gefühlt genau so sauber wie direkt beim Zahnarzt nach einer professionellen Zahnreinigung. Es handelt sich natürlich auch um eine Schallzahnbürste mit etwa 60.000 Umdrehungen. Wenn einem die Stärke zu viel ist, kann die Sensitivität bzw. Putzstärke auch reduziert werden. Es gibt dafür insgesamt drei Stufen. Wenn die Zahnbürste angeschaltet ist, kann über den unteren Knopf die Putzstärke umgeschaltet werden.

App

Es gibt für Android und Apple Geräte auch eine Sonicare App. Darin wird euch die Putzdauer mit einem herab zählenden Counter angezeigt, sowie die einzelnen Quartile im Mund. Das ist eine Ansicht die in oben links, oben rechts, unten links und unten rechts unterteilt ist. Für jeden Abschnitt habt ihr im normalen Modus 30 Sekunden. Sprich die Zahnbürste läuft exakt 2 Minuten und geht dann aus. Das ist die empfohlene Putzdauer für das Gerät. Natürlich kann man die Zahnbürste danach auch wieder starten und so lange weiter putzen, bis man den Ausschalter selbst drückt.

Ein Zeitverlauf ist auch dabei wo in einer längeren Übersicht (viele Tage) die Putzqualität angezeigt wird. In der Regel die Dauer und Häufigkeit. Dafür muss man allerdings vorher die Zahnbürste mit Bluetooth zum Smartphone koppeln. Bluetooth muss zudem immer angeschaltet sein, damit Daten übertragen werden. Ich meine aber auch, dass die Zahnbürste dies auch lokal speichert und bei der nächsten Synchronisierung über Bluetooth der Rückstand dann auch überspielt wird. Im täglichen Gebrauch nutze ich die App allerdings nicht.

Verschiedene Bürstenköpfe

Zudem gibt es verschiedene Bürstenköpfe. Die Premium Plaque Defence Putzköpfe sind standardmäßig mit an Bord. Weitere Modelle wie Premium Gum Care oder andere können auch erworben werden. In diesen Köpfen sind Chips drin und werden automatisch von der Zahnbürste erkennt. Sprich wenn ich jetzt einen Gum Care Bürstenkopf kaufe und aufstecke, wird das Programm (Modi) automatisch umgeschaltet zu Gum Care. Wenn ich den Plaque Defence Kopf drauf stecke, sollte ich wieder in einem anderen Programm landen.

Philips Sonicare C3 Premium Plaque Defence Standard-Bürstenköpfe für Schallzahnbürste (Modell HX9044/33)
Philips Sonicare C3 Premium Plaque Defence Standard-Bürstenköpfe für Schallzahnbürste (Modell HX9044/33)
von Philips Sonicare
  • Schluss mit Plaque: Entfernt bis zu 10 Mal mehr Plaque aus schwer erreichbaren Bereichen
  • Adaptive Reinigungstechnologie: Erhalten Sie bei jedem Zähneputzen eine personalisierte Reinigung
  • BrushSync: Wählt automatisch den optimalen Putzmodus und die optimale Intensitätsstufe für Sie aus
  • Philips Sonicare-Schalltechnologie: Spült Wasser in die Zahnzwischenräume und löst & entfernt Plaque
  • Lieferumfang: 4 C3 Premium Plaque Defence-Bürstenköpfe
Unverb. Preisempf.: € 44,99 Du sparst: € 16,04  Preis: € 28,95 (€ 7,24 / stück) Auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Automatische Anpresskontrolle

Ein weiteres cooles Feature ist, dass die Zahnbürste automatisch ausgeht, wenn ich zu fest auf die Zähne drücke. Das vermeidet Zahnfleischbluten. Wenn der Druck wieder nachlässt, geht das Modell automatisch wieder an, sofern die Putzzeit noch nicht erreicht wurde.

Automatische Abschaltung

Die Zahnbürste läuft exakt zwei Minuten und stoppt dann automatisch. Diese Zeit wird offiziell empfohlen und vorgeschrieben. Längeres Putzen ist natürlich auch möglich.

Zubehör

Mit an Bord ist ebenfalls ein Wasserglas samt Untersetzer. Es hat ewig gedauert, bis ich verstanden habe, warum das Wasserglas ein Stromanschluss hat. Der Untersetzer vom Glas kann nämlich drahtlos die Zahnbürste aufladen. Man brauch die Bürste nur ins Glas zu stellen und den Untersetzer mit Strom zu versorgen. Das wusste ich vor dem Kauf überhaupt nicht. Zudem ist ein Reiseetui mit USB Kabel Anschluss dabei. Jedes Handy Ladekabel kann dann im Prinzip die Zahnbürste im Urlaub aufladen.

Laufzeit Akku

Die Laufzeit des Akkus ist auch Top. Knapp zwei Wochen komme ich ohne Aufladen aus. Das Laden an sich ist auch total simpel. Einfach über Nacht ins Glas stellen und Stromkabel des Untersetzers anschließen.

Garantieverlängerung

Man kann sich zudem bei Philips für eine Garantieverlängerung registrieren. Dass muss man direkt nach dem Kauf extra machen. Dann sichert man sich drei Jahre anstatt zwei.

Fazit

Ich bin extrem zufrieden mit der Philips Sonicare DiamondClean 9000. Eine Schallzahnbürste ist genau das richtige für mich. Man muss auch gar nicht mehr richtig kreisende Bewegungen machen. Die Zahnbürste kümmert sich um alles von ganz allein. Ich hatte früher immer wieder Zahnfleichentzündungen und Zahnfleischbluten. Mittlerweile ist das komplett verschwunden. Auch die Zähne sind viel viel sauberer als vorher mit einem herkömmlichen Modell.

Die 170€ für die Zahnbürste plus immer mal wieder die Bürstenköpfe ist natürlich ein stattlicher Preis, allerdings ist es das sowas von wert. Ich kann mit viel besserem Gefühl zum Zahnarzt gehen, denn ich weiß, dass die Zähne im Gegensatz zu vorher blitzblank sind. Mit Sicherheit erspare ich mir auch den ein oder anderen Besuch, da Karies ja auch stagnieren kann, wenn immer richtig geputzt wird. Das weiß ich mittlerweile auch dank den FELGNER Videos. Die Ausbreitung kann gedämmt werden.

Auch die Kante zwischen Zahn und Zahnfleisch ist viel sauberer geworden. Mittlerweile habe ich sogar ein zweites Modell für die Familie bestellt. Diese sind auch super begeistert und es ist kein Vergleich zu vorher. Es macht ja auch kein Sinn weiter ein 5€ Handmodell zu verwenden bei dem die Zähne grottig schlecht geputzt werden. Ich werde ab sofort nur noch Schallzahnbürsten verwenden. Dort hat man auch viel weniger Putzaufwand. 2 Minuten und alles ist sauber dank 60.000 Umdrehungen.

Das Modell gibt es übrigens auch in weiß:

Philips Sonicare DiamondClean 9000 Elektrische Schallzahnbürste mit App (Modell HX9914/55)
Philips Sonicare DiamondClean 9000 Elektrische Schallzahnbürste mit App (Modell HX9914/55)
von Philips
  • Entfernt bis zu 10 Mal mehr Plaque*: Erhalten Sie die gründlichste Reinigung, die es gibt
  • 4 Programme, 3 Stärken: Verfügt über die Programme Clean, White+, Gum Health und Deep Clean+
  • Fortschrittsbericht: Hilft Ihnen dabei, gesunde Putzgewohnheiten zu entwickeln und einzuhalten
  • Der Lithium-Ionen-Akku ermöglicht eine Betriebszeit von bis zu 14 Tagen (komplett geladen bis leer)
  • Lieferumfang: 2 DiamondClean 9000-Handgeräte, 2 C3 Premium Plaque Defence-Bürstenköpfe, 2 Ladebasen
Unverb. Preisempf.: € 349,99 Du sparst: € 130,09  Preis: € 219,90 Auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top