Meine besten Aktien in 2021

Meine besten Aktien bisher (Stand: März 2021). Keine Kaufempfehlung!

Die Comdirect bietet die Möglichkeit alle Unternehmensanteile absteigend nach der prozentualen Wertsteigerung zu sortieren.

Wie schaut die Liste bei mir aus? Die ersten 10 Stück habe ich herausgepickt. Dies sind also alles Anteile, die ich noch nicht verkauft habe und nach wie vor halte.

Carnival (115%+)

Carnival halte ich etwa seit einem Jahr. Den massiven Kurseinbruch am Anfang der Corona Krise habe ich genutzt.

Coty (103%+)

Coty habe ich bisher schon zweimal nachgekauft.

Covestro (95%+)

Covestro ist seit 2018 extrem eingebrochen. Mitte 2020 kaufte ich eine Position.

Procter & Gamble (80%+)

Procter & Gamble fand schon 2018 den Weg ins Depot.

BMW ST (74%+)

BMW Stämme habe ich 2017 gekauft und 2018 in Vorzüge umgeschichtet. Den Einbruch 2020 allerdings wieder für einen Einstieg genutzt.

Exxon (73%+)

Etwa ein halbes Jahr halte ich Exxon.

Allianz (64%+)

Der Kurseinbruch im März 2020 war ein guter Einstieg in Allianz. Die Dividende ist auch sehr üppig.

Wells Fargo (62%+)

Wells Fargo hat sich jahrelang seitwärts bewegt. 2020 folgte ein Einbruch.

Healthineers (59%+)

Zum IPO zeichnete ich bereits Healthineers. So günstig gab es die Anteile bisher nie wieder.

Intel (57%+)

Intel halte ich schon seit 2017.

Was lernen wir daraus?

Die Corona Krise bot im März gute Einstiegsmöglichkeiten. Carnival, Coty, Covestro, BMW ST, Exxon, Allianz und Wells Fargo sammelte ich bei Einbrüchen in 2020 ein. Andere Werte halte ich seit einigen Jahren wo zu den Kursgewinnen ja natürlich noch die Dividenden dazuzurechnen sind. Zudem bieten IPOs gute Einstiegschancen.

Aktuell befinden sich exakt 45 verschiedene Anteile im Depot.

Jetzt dein Depot bei der Comdirect eröffnen: www.comdirect.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top