Erklärung – load average (3 Werte)

Pro CPU Kern erhöht sich der „maximale“ load um 1.

Wenn man einen Prozessorkern hast, dann ist bei einem load von 1 die CPU zu 100% beschäftigt. Wenn man dann einen load von 1,1 hast kann die CPU die Befehle nicht alle sofort abarbeiten und muss sie in eine Warteschlange stecken (Scheduler).

Wenn man zwei Prozessorkerne hast, dann ist dein System bei einem load von 2 komplett ausgelastet.
Bei drei Kernen 3 usw…

Mein PC hat 4 Kerne. Wenn ich einen load von 3 hab ist also alles noch in Ordnung.

Die drei Werte stehen für Durchschnittswerte:
1. Wert: Load der letzten Minute
2. Wert: Load der letzten 5 Minuten
3. Wert: Load der letzten 15 Minuten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.