Im Test: LG 49UH620V – 49 Zoll UHD/4K TV

lg 49uh620v test
LG 49UH620V im Test

lg 49uh620v test LG 49UH620V

Seit einiger Zeit besitze ich den LG 49UH620V. Mein vorheriger 42 Zoll TV hatte einen extrem dicken Rand und auch nur Full HD. Nachdem bei dem TV Reciever noch die Fernbedienung kaputt ging war dies ein perfekter Zeitpunkt um auf einen neuen 4K Ultra HD Fernseher umzusteigen.

Bei amazon bestellt, nach 2 Tagen war er schon da.

Aufgebaut war er recht schnell. Satellitenkabel reingesteckt, Sendersuchlauf gestartet und schon lief der TV. Zudem habe ich den Fernseher noch per Optischem Kabel an mein 5.1 Surroundsystem angeschlossen.

Da man das normale Fernsehen heutzutage noch vergessen kann in 4K Auflösung, da einfach das Angebot zu gering ist, schaute ich mir Deadpool in 4K an. Man muss schon sagen dass das Bild gestochen scharf ist. Ich war allein schon fasziniert von dem Bart eines der Schauspieler. So scharf, dass man jeden einzelnen Stoppel erkennen kann.

Durch Netflix und Amazon Instant Video kann man jedoch 4K Material streamen wodurch das normale TV ergänzt wird. Im normalen TV habe ich nur pearl.tv in 4K empfangen können (Kein Sky oder sonstiges Pay-TV). Jedoch ist durch Streamingangebote eine Menge Ultra HD Material verfügbar.

LG 49UH620V im Test:


Preis prüfen: LG 49UH620V 123 cm (49 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)

Ein weiteres Feature des Fernsehers ist DLNA. Dadurch kann ich meine ganzen Videos/Bilder/Musik streamen.

Weiterhin bietet er einige Apps an, wie zum Beispiel Youtube. Dort kann man dann auch jede Menge 4K Material finden vorausgesetzt die Bandbreite des Internets ist ausreichend.

Fazit: Das menschliche Auge erkennt einen Unterschied zwischen Full HD und 4K und genügend Material ist durch Streamingdienste und Youtube auch verfügbar. Wenn also mal der alte TV / Reciever den Geist aufgibt, warum nicht?

(PS: Den Reciever spare ich mir auch, der ist integriert 😉 )

Ein Jahr später: Bin nach einigen Fehlermeldungen mit dem LG auf folgenden Smarttv gewechselt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.