Alles über ETFs

Warum ich nichts von ETFs halte, DekaFonds Rendite, Erläuterungen (TER, Thesaurierend, Physisch, Replikation, Optimierung, Sampling, SWAP), MSCI World, S&P 500 und MSCI World Momentum. Vergleich der Performance und Rendite verschiedener ETFs.

Da ich überhaupt keine Ahnung von ETFs habe, wollte ich mich damit beschäftigen und einlesen. Seit einiger Zeit besitze ich drei Stück davon und habe noch nichtmal eine Ahnung, wie, wo, was und warum in bestimmte Titel investiert wird.

Warum ich nichts von ETFs halte

Ja, ich halte nach wie vor nicht viel von ETFs und habe trotzdem drei Sparpläne am laufen. Nach einem Jahr will ich ein Fazit ziehen und die Performance mit meinem Einzeltitel Depot vergleichen.

Zusätzliche Kosten

Laufende Kosten wie die TER oder Ausgabeaufschläge, die durch den Sparplan immer wieder anfallen, schreckten mich bisher immer ab. Bei Einzeltiteln fallen immer nur beim Kauf und Verkauf Kosten an. Bei ETFs hingegen auch während dem Halten von Titeln.

Beispiel: Bei dem DekaFonds CF ist ein Ausgabeaufschlag von 5,26% fällig. Zudem kommt die TER in Höhe von 1,49% hinzu. Die Performance über die letzten 3 Jahre beträgt -3,8%. Wenn ich dort vor 3 Jahren investiert hätte, würde ich 13,53% im Minus stehen! (5,26% – 3 * 1,49% – 3,8%) Der Chart weist jedoch nur einen Verlust von -3,8% aus! Die Tücke ist, dass der Chart gut und gerne mal 20% Plus anzeigen kann, jedoch der persönliche Depotstand aufgrund der laufenden Kosten bei 5% im Minus ist.

https://www.finanzen.net/fonds/dekafonds-cf-de0008474503

Alles über ETFs 1

Performance nicht nachvollziehbar

Die Performance kann aufgrund der Vielzahl an Titeln nicht nachvollzogen werden. Wenn ich Einzeltitel A für 10€ kaufe und für 11€ verkaufe, habe ich 10% erzielt. Doch wie sieht es bei 1.500 Titeln aus einem ETF aus? Dort müsste ich 1.500 Kauf und Verkaufskurse in die Berechnung mit einbeziehen. Werden Dividenden mit einkalkuliert in den Chart (bei Thesaurierung denkbar) und ist dort vielleicht auch die TER enthalten? Welche Titel waren zu einem bestimmten Zeitpunkt im ETF enthalten?

Keine Entscheidungsgewalt

Wenn ich einen günstigen Titel finde, kann ich diesen nicht einfach kaufen. Der ETF wird von BlackRock verwaltet und auf die Investitionsentscheidungen habe ich keinerlei Einfluss. Wenn Titel überbewertet sind, kann ich diese nicht einfach verkaufen. Wenn ich von einem Sektor (Banken) oder auch von bestimmten Aktien nichts halte, besitze ich sie durch den ETF trotzdem.

Gewichtung

Was bringt mir überhaupt die geringe Gewichtung? Die größte Position kann gut und gerne bei lediglich 3% liegen. Wenn 1.500 Titel im ETF enthalten sind, macht der geringste nur noch 0,000000…% aus. Was bringen mir Positionen, die mit extrem geringen Promillewerten gewichtet sind? Ist es überhaupt Zielführend 1.500 Positionen im Depot zu halten oder ist das nur unnötiger Overhead? Da der ETF ja regelmäßig Positionsänderungen vorsieht: Was ist das überhaupt für ein Verwaltungsakt? Kann jemand überhaupt mehr als 1.000 verschiedene Positionen durchblicken?

Undurchsichtige Veränderungen

Einmal im Quartal kann umgeschichtet werden. Wo stehen alle Änderungen bei Käufen oder Verkäufen? Wo sehe ich, welche Titel aus dem ETF ausscheiden und welche dazukommen? Bei optimiertem Sampling können Titel aus dem Index komplett weggelassen werden. Bei einem SWAP ETF für beispielsweise den DAX kann es vorkommen, dass überhaupt keine DAX Titel enthalten sind.

Was passiert mit Splits, SpinOffs oder Dividendenzahlungen?

Volatilität

Das einzig positive ist wie ich finde die Volatilität. Der Index / ETF steigt in der Regel durch die hohe Anzahl an Positionen sehr konstant an. Es gibt kaum massivere Einbrüche.

Erläuterungen

TER (Total Expense Ratio): Jährliche Kosten zusätzlich zum Ausgabeaufschlag

Thesaurierend: Erträge werden nicht ausgezahlt, sondern reinvestiert (Zinseszins)

Serie Vermögensaufbau Teil 3/12: Zinseszins, Sparsamkeit und Arbeit in Aktion
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Physisch: Direkter Kauf der Indextitel

Physische Vollreplikation: Gewichtung gemäß Aktienindex

Physischer ETF
https://www.justetf.com/de/academy/physische-replikation-von-etfs.html

Teilreplikation: Index zu groß wie beispielsweise MSCI World (1.600 Aktien+). Nur bestimmte Anteile.

Sampling / Optimierte Replikation: Repräsentative Titel einzeln ausgesucht (wichtigste, liquideste). Höchste Korrelation zum Index ausgewählt.

Alles über ETFs 2

Synthetische Replikation / SWAP ETFs:

Bei der synthetischen Replikation (auch: SWAP-ETFs) bildet der ETF einen Index ab ohne die Wertpapiere tatsächlich zu besitzen, die in dem Index enthalten sind. In der Praxis bedeutet das: Ein ETF, der den DAX abbildet, muss keine einzige Aktie besitzen, die im DAX enthalten ist. Er kann zum Beispiel aus ganz anderen Aktien bestehen oder auch aus einigen Anleihen oder auch aus nur einer einzigen SWAP-Position.

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/geld-versicherungen/sparen-und-anlegen/wie-baut-ein-etf-einen-index-nach-16608
Das Swap ETF Video- Einfache Erklärung einer synthetischen Replikation
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Meine ETFS

Folgende drei ETFs bespare ich aktuell:

iShares Core MSCI World ETF

TER: 0,20%

Ausschüttungsart: Thesaurierend / Keine

Fondsgröße: 23 Milliarden

Produktstruktur: Physisch

Methodik: Optimierung

(Physisch – Optimiertes Sampling)

iShares Core MSCI World UCITS ETF

Anlageziel

Anlageziel des Fonds ist es, für die Anleger eine Gesamtrendite aus Kapitalrendite und Ertragsrendite zu erreichen, die der Rendite des MSCI World Index entspricht.

Anlagestrategie

Um dieses Anlageziel zu erreichen, verfolgt dieser Fonds die Anlagestrategie, in ein Portfolio von Aktienwerten zu investieren, das sich – soweit möglich und praktikabel – aus den Wertpapieren zusammensetzt, die den MSCI World Index, den Referenzindex dieses Fonds, bilden. Der Fonds beabsichtigt, Optimierungstechniken einzusetzen, um eine ähnliche Wertentwicklung wie der Referenzindex zu erzielen. Deshalb ist nicht davon auszugehen, dass der Fonds stets jeden Bestandteil des Referenzindex hält oder diese Bestandteile mit derselben Gewichtung wie im Referenzindex hält. Weitere Märkte können nach der Entscheidung des Indexanbieters MSCI aufgenommen oder entfernt werden. Der Fonds kann einige Wertpapiere halten, die nicht im Referenzindex enthalten sind, wenn diese Wertpapiere (bei entsprechendem Risikoprofil) eine ähnliche Wertentwicklung bieten wie bestimmte Wertpapiere, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt. Es ist jedoch möglich, dass der Fonds von Zeit zu Zeit alle Wertpapiere hält, die im Referenzindex enthalten sind.

https://www.justetf.com/servlet/download?isin=IE00B4L5Y983&documentType=PR&country=DE&lang=de

Rebalancing Intervall: Vierteljährlich

Fondsmanager: BlackRock Irland

Vergleichsindex: MSCI World Index(SM)

https://www.finanzen.net/index/msci-world

Anzahl an Positionen im Index: 1.603 (Laut msci.com 1.600)

Anzahl an Positionen im ETF: 1.592 (iShares)

Warum gibt es eine unterschiedliche Anzahl an Positionen im Index und im ETF? Dieser MSCI ist optimiert, sprich es sollten ja eigentlich überhaupt nicht alle Werte aus dem Index im ETF sein, sondern nur die wichtigsten. Warum sind hier nicht ein paar hundert drin?

Größte Positionen:

  • Apple (4,2%)
  • Microsoft (3,07%)
  • Amazon (2,67%)
  • Facebook (1,34%)
  • Alphabet C (Kein Stimmrecht) (1,08%)
  • Alphabet A (Stimmrecht) (1,07%)
  • Tesla (0,95%)
  • Johnson & Johnson (0,79%)
  • JP Morgan (0,74%)
  • VISA (0,71%)

Geographie: 66% USA, 7% Japan, 4% UK

Sektoren: 22% IT, 13% Gesundheit, 12% Financials

https://www.finanzen.net/etf/ishares-core-msci-world-etf-ie00b4l5y983

https://www.ishares.com/de/privatanleger/de/produkte/251882/ishares-msci-world-ucits-etf-acc-fund?switchLocale=y&siteEntryPassthrough=true

Beispielhafte Kosten bei 25€ pro Monat bei der Comdirect (Dynamisierung 5%, sprich jedes Jahr 5% mehr Sparrate):

Alles über ETFs 3

iShares Core S&P 500 ETF

TER: 0,07%

Ausschüttungsart: Ausschüttend / Vierteljährlich

Fondsgröße: 9 Milliarden

Produktstruktur: Physisch

Methodik: Optimierung

Rebalancing Intervall: Vierteljährlich

Fondsmanager: BlackRock Irland

Vergleichsindex: S&P 500 Index

https://www.finanzen.net/index/s&p_500

Anzahl an Positionen im Index: 500

Anzahl an Positionen im ETF: 505 (iShares)

Warum sind im ETF mehr Positionen als im Index?

Größte Positionen:

  • Apple (6,49%)
  • Microsoft (5,31%)
  • Amazon (4,39%)
  • Facebook (2,21%)
  • Alphabet A (1,77%)
  • Alphabet C (1,73%)
  • Berkshire B (1,47%)
  • Johnson & Johnson (1,29%)
  • JP Morgan (1,21%)
  • VISA (1,16%)

Geographie: 99% USA

Sektoren: 27% IT, 13% Gesundheit, 11% Kommunikation, 11% Zyklischer Konsum (konjunkturabhängig)

(Berkshire B sind die Anteile mit einem deutlich geringerem Stimmrecht von 1 / 10.000. Zudem entspricht eine A Aktie 1.500 B Aktien.)

https://www.finanzen.net/etf/ishares-core-sp-500-etf-ie0031442068

https://www.ishares.com/de/privatanleger/de/produkte/251900/ishares-sp-500-ucits-etf-inc-fund

Beispielhafte Kosten bei 25€ pro Monat bei der Comdirect:

Alles über ETFs 4

iShares Edge MSCI World Momentum Factor

Momentum-Strategien setzen auf Aktien mit einer hohen Kursdynamik, also einem hohen Momentum. Es handelt sich daher um Titel, welche in den vergangenen meist sechs bis zwölf Monaten eine überdurchschnittliche Rendite erzielten. Der Anleger setzt also auf eine opportunistische Anlagestrategie, also auf Aktien, die gerade einen Lauf haben. Dabei geht er davon aus, dass diese Werte auch in der Zukunft eine überdurchschnittliche Rendite erzielen. Häufig setzt der Anleger hierbei auf Wachstumstitel. In den vergangenen Jahren konnten Anleger damit eine deutliche Überrendite erzielen.

https://de.extraetf.com/smart-beta/momentum

TER: 0,30%

Ausschüttungsart: Thesaurierend / Keine

Fondsgröße: 2 Milliarden

Produktstruktur: Physisch

Methodik: Optimierung

Rebalancing Intervall: Halbjährlich

Fondsmanager: BlackRock Irland

Vergleichsindex: MSCI World Momentum Index

https://www.onvista.de/index/MSCI-WORLD-MOMENTUM-NETR-UHD-Index-153390410

Anzahl an Positionen im Index: 346

Anzahl an Positionen im ETF: 350 (iShares)

Warum sind im ETF mehr Positionen als im Index?

Größte Positionen:

  • Tesla (5,59%)
  • Apple (4,96%)
  • Microsoft (4,82%)
  • Amazon (4,82%)
  • Facebook (3,64%)
  • NVIDIA (3,32%)
  • Alphabet C (2,46%)
  • Alphabet A (2,45%)
  • Paypal (2,06%)
  • Adobe (1,73%)

Geographie: 78% USA, 7% Japan, 2% Kanada

Sektoren: 35% IT, 18% Zyklischer Konsum, 14% Kommunikation

https://www.finanzen.net/etf/ishares-edge-msci-world-momentum-factor-etf-ie00bp3qz825

https://www.ishares.com/de/privatanleger/de/produkte/270051/ishares-msci-world-momentum-factor-ucits-etf

Beispielhafte Kosten bei 25€ pro Monat bei der Comdirect:

Alles über ETFs 5

Performance: MSCI World vs Momentum

Vergleich der Performance zwischen dem normalen MSCI World und dem Momentum.

https://www.msci.com/documents/10199/904e031c-94e4-4dbc-a314-7c373446dffa

Alles über ETFs 6

Verschiedene Momentum ETFs im Vergleich

Welcher Anbieter liefert welche Renditen?

https://de.extraetf.com/smart-beta/momentum

Alles über ETFs 7

Update 2021

Ich habe den Sparplan mit den drei ETFs um einen MSCI EM und einen NASDAQ 100 erweitert. Mir ist sehr wohl bewusst, dass es innerhalb der fünf ETFs massive Überschneidungen in den Depotpositionen gibt. Mir ist das allerdings ziemlich egal und für mich nur eine Spielerei. Die ETFs machen eh nur einen marginalen Bruchteil des Portfolios aus. Die Einzelpositionen spielen aufgrund der Anzahl nun aber leider auch eine geringe Rolle. Dafür ist die Diversifikation innerhalb der Assetklassen massiv steigend.

Jetzt dein Depot eröffnen: Comdirect

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top