Axis Companion Eye LVE im Test

Axis Companion Eye LVE im Test
Axis Companion Eye LVE im Test

Axis zählt zu der gehobeneren Klasse an Überwachungskameras.

Relativ teuer doch trotzdem wollte ich mal ein Modell ausprobieren, da ich mit den Foscam Kameras nach einer Weile unzufrieden war (Stichwort Updates, Zugriff).

Gesagt getan: bestellt.

Axis Companion Eye LVE im Test

Amazon: Axis Companion Eye LVE

Problem Nummer 1: POE Anschluss

Es wird kein POE Adapter mitgeliefert. Also: Zwei Stück hatte ich noch zu Hause rumliegen doch keins brachte eine Regung der Kamera.

Support angeschrieben: Jedes POE Adapter geht

Fazit: Zurückgesendet, defekt, neu bestellt bei anderem Onlineshop

Problem Nummer 2: 802.3af Adapter

Die zweite Axis Companion Eye LVE kam an. POE Adapter eingesteckt -> nichts tat sich.

Also las ich mal genauer in der Bedienungsanleitung nach: 802.3af benötigt die Kamera.

Da ich nicht wusste ob meine zwei Adapter dies unterstützen habe ich einfach einen bestellt.

Ein paar Tage später kam der Adapter an. Leider habe ich jedoch die falsche Richtung bestellt. POE aufsplitten auf Strom und Datenkabel und nicht andersrum wie ich es für die Axis Kamera benötigt.

Mein Fehler -> also zurückgesendet und richtiges Adapter bestellt.

Fazit: Axis hatte mit der Aussage wohl nicht recht, dass jedes POE Adapter geht. Gut dass ich in der Bedienungsanleitung nachgeschaut habe.

Scheinbar gibt es Adapter ohne diese 802.3af Spezifikation.

Problem Nummer 3: PTZ (Pan, Tilt, Zoom)

In der Bedienungsanleitung der Axis Kamera steht, dass man diese drehen, neigen, und schwenken kann, sowie zoomen.

Leider bekam ich dies nicht hin:

Support angeschrieben -> PTZ geht nur von Hand

Man muss manuell die Kamera verstellen und dies geht nicht über das Webinterface wie man es von anderen Kameraherstellern gewohnt ist.

Problem Nummer 4: RTSP Stream

Um die Companion Eye LVE Kamera bei mir in Zoneminder oder auch die Surveillance Station einzubinden benötigt man den RTSP Stream um die Bilddaten zu bekommen.

Laut Bedienungsanleitung unterstützt die Axis Kamera dies. Ich bekam jedoch keine Adresse dafür heraus um die Kamera einzubinden.

Support angeschrieben: Die Kamera unterstützt RTSP, dies ist jedoch irgendeine seltsame verschlüsselte Eigenentwicklung wo man so als Externer nicht drauf zugreifen kann.

Fazit Test der Axis Companion Eye LVE:

Zig Stunden damit verbracht die Kamera zum Laufen zu bekommen, POE Adapter gehen nur spezielle, PTZ geht nicht per Webinterface, RTSP geht bei der Kamera auch nicht.

Somit ist die Kamera total unbrauchbar für meine Anforderungen. Dort bin ich besser mit anderen Herstellern bedient.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Axis Companion Eye LVE
Author Rating
11stargraygraygraygray

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top