Shopware – Versandkosten je Artikel – eigene Berechnung

In Shopware wollte ich die Versandkosten je Artikel duch eine eigene Berechnung/Bedingung bestimmen. Dies war nicht so einfach wie gedacht. Deswegen hier die Anleitung:

Szenario:

(14,60€ in dem Fall die Versandkosten)

Produkt A 1 mal bestellen (in Warenkorb legen) -> 14,60€ * 1

Produkt A 2 mal bestellen -> 14,60€ * 2

Produkt A 3 mal bestellen -> 14,60€ * 3

Produkt A 4 mal bestellen -> 14,60€ * 4

Wunschverhalten:

Artikel wird n mal bestellt (in den Warenkorb gelegt) – Kunde muss n * 14,60€ Versandkosten zahlen

Eigene Berechnung der Versandkosten in Shopware:

Zuerst müssen wir ein Freitextfeld anlegen wo man für jeden einzelnen Artikel die gewünschten Versandkosten eintragen kann.

Einstellungen -> Freitextfeld-Verwaltung

shopware-versandkosten-berechnung-bedingung-eigene

attr4 -> Dezimalzahl -> Individuelle Versandkosten in Euro -> 0 -> Im Backend anzeigen -> Übersetzbar

Gewünschten Artikel bearbeiten:

Artikel -> Übersicht -> Gewünschter Artikel bearbeiten -> Stammdaten

Hier erscheint nun das Feld „Individuelle Versandkosten in Euro“. Dort gibt man nun die gewünschten Versandkosten für diesen Artikel an.

In meinem Falle 14,60€ (Angabe mit Komma und keinem Punkt):

bildschirmfoto-vom-2016-10-01-12-49-57

Formel für Versandart angeben:

Einstellungen -> Versandkosten -> Gewünschte Versandart bearbeiten

Versandkosten -> Von 0 bis beliebig -> Faktor -> 100%

bildschirmfoto-vom-2016-10-01-12-52-13

Versandkosten-Berechnung nach -> Eigene Berechnung (Nicht nach Artikelanzahl!!!)

Erweiterte Einstellungen -> Eigene Berechnung -> SUM(at.attr4*b.quantity)

versandkosten shopware

Wenn Ihr nun den Artikel z.B. 3mal bestellt (in den Warenkorb legt) greift die eigene Berechnung und der Kunde muss 3 * 14,60€ Versandkosten zahlen.

Zusammenfassung
am
Objekt
Shopware - Versandkosten je Artikel - eigene Berechnung
Bewertung
51star1star1star1star1star

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.